Not a member? Register now!
Announcements
Manga returns! Catch up with the details. Enjoy downloading, translating, and scanlating manga HERE legally!
Like us on Facebook, follow us on Twitter! Celebrate another year with MH and read our yearbook.
Manga News: Check out this week's new manga (8/11/14 - 8/17/14).
Forum News: Visit new sections for Nisekoi and Kingdom!
Translations: Bleach 592 by BadKarma , Gintama 506 (2)
New Reply
Page 7 of 14 FirstFirst ... 5 6 7 8 9 ... LastLast
Results 91 to 105 of 196

Thread: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Weltmeistern ★★★★

  1. #91
    Registered User 英雄メンバー / Eiyuu Menbaa / Hero Member BurnSchulz's Avatar
    Join Date
    Sep 2009
    Country
    Germany
    Age
    28
    Gender
    Male
    Posts
    680
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Quote Originally Posted by Evil3ye View Post
    Uhiuhi, da hab ich aber ein sensibles Thema angeschnitten- die Fähigkeit zur Selbstreflexion.))
    Eigentlich wollte ich nicht mehr antworten, aber nunja. Es bietet sich gerade an also los:
    Quote Originally Posted by Evil3ye View Post
    Schubladendenken ist eine grundlegende Sache, die uns hilft im Umgang mit anderen besser klar zu kommen.(...)
    Nicht wenn du andere für DInge verurteilen willst, für Eigenschaften, die diese nicht betreffen. Naja eigentlich sollte es mich nicht jucken als was auch immer du mich bezeichnest, schließlich hat es ja noch lange nichts mit der Wahrheit zu tun. Also belassen wir es dabei. Bezeichne mich als was du möchtest.
    Quote Originally Posted by Evil3ye View Post
    Warum das von mir oft hergebrachte Beispiel der Universität, das du als eine zu kleine Probe deklarierst, um es auf die gesamte Bevölkerung zu übertragen, angeht, hab ich erneut das Gefühl wir sprechen hier von zwei ganz unterschiedlichen Sachen, nämlich "dem Umgang mit Leuten fremder Herkunft an sich" und "der Bildung sozialer Gruppen", wie Freundeskreise.
    Ohja! Und genau das meine ich. Das ist ein Himmelweiter Unterschied. Du versuchst echt Krampfhaft die Soziale Struktur in einer Universität unter den Schülern mit dem ganzen Land überall gleich zu setzen. Das ist absurd.
    In einer Universität zB. selbst wenn jeder einzelne Schüler des gleichen Landes angehört, werden sich immer kleinere Gruppen Bilden, wobei die eine mit der andere kaum was bis nichts zu tun haben will. Dass jetzt irgendwie als Weltfremd zu deklarieren halte ich für ziemlich daneben, weil es im Prinzip überhaupt völlig egal ist wer welcher Nation angehört. Wie gesagt sowas gab es schon immer, und das ist nicht auf Ausländerfeindlichkeit zu beziehen.
    Quote Originally Posted by Evil3ye View Post
    Was kann ich oder du mit der Polnischen Kassiererin von Edeka, mittfünfzig, verheiratet mit zwei Kindern, dem Indischen Imbissladenbesitzer mit zwei Hunden, oder dem Deutschen Bordellmanager mit seiner 18 Jährigen Freundin großartig gemeinsam haben, dass wenn wir nicht direkt durch die Arbeit oder andere gewisse Umstände praktisch bezwungen werden uns gut zu verstehen, um eine angenehme Arbeitsatmosphäre aufrechtzuerhalten. Freunde wählt man anhand des Intellekts aus, gemeinsamer Interessen, Sympathie, deswegen finde ich es absolut ausrechend und nicht weniger repräsentativ mich auf die Universität zu beschränken, weil das die Umgebung ist, wo ich für mich am ehesten sah Freunde zu finden.
    Ok. Dir ging es also darum Freunde zu finden. Nun... also ich habe die meisten Freunde ausserhalb der Schule gefunden. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Quote Originally Posted by Evil3ye View Post
    Dein Vorwurf, ich würde in der Ecke sitzen und schauen wie Deutsche sich nicht mit Hergezogenen anfreunden wollten oder konnten und dabei grinsen, weil es alles so einwandfrei in mein Klischee passe, ist ein bisschen pathetisch wenn du mich fragst. (...)
    Nun also zunächst mal war es kein Vorwurf sondern eine Frage. ich wollte wissen wie du aktiv an die Sache rangegangen bist, oder ob du gar Ablehnung erfahren hast als du selbst die Initiative ergreifen wolltest. Aber scheinbar stellt sich heraus, dass du tatsächlich eher passiv warst. "Was hätte ich denn machen sollen?.." Ja was hätten denn die anderen machen sollen?
    Quote Originally Posted by Evil3ye View Post
    Ich finde du irrst dich, wenn du meinst Weltoffenheit definiert sich, indem man den Türkischen Mitbürger bei vorbeigehen nicht anspuckt oder dem Jüdischen keinen Stern an die Kleidung näht (Achtung! exaggeration to prove a point!;D), doch magst du weiterhin meinen was du möchtest, und dich als offen und nicht fremdenscheu bezeichnen, weil du mit deinen Türkischstämmigen Arbeitskollegen Chay getrunken hast und von seinen Plätzchen genascht hast, als er sie dir anbat, oder dass du den Polnischen Nachbar täglich "Guten Tag" im Treppenhaus sagst, oder wie auch immer.
    Also erstmal hab ich nie gesagt, dass ich irgendwen anspucken oder diskriminieren würde. Willkommen zurück Vorurteile. Kommt das nun auch? Alle Deutschen Spucken ihre Ausländischen Mitbürger an?
    Auf diese beiden Fragen sollst du nicht eingehen, das war reine Provokation. Aber von dir lass ich mich diesmal nicht provozieren.
    Nun versuche ich es dir ein letztes Mal zu erklären. Es geht hier um Beispiele. Nicht das Gesamtkonzept. Du hast ein (schlechtes) Beispiel dafür gebracht dass _ALLE_ Deutschen Weltfremd sind, und zwar dass in deiner Universität, sich kleine Gruppen gebildet haben, wobei es offenbar so gewesen ist, dass die mit den Gemeinsamkeiten sich zusammengetan haben und am ende Standen Einheimischen, gegenüber den Ausländischen Mitschülern. Wobei du hinzugefügt hast, dass die Gruppen nichts miteinander zu tun haben wollten. Daraus schließt man doch dass ihr nicht gut miteinander umgehen konntet. Dass ihr nichtmal miteinander reden konntet. Da wirfst du den Einheimischen vor, dass sie Probleme hatten mit euch zu kommunizieren.
    Das war dein beispiel für Weltfremdheit.
    Mein Beispiel dafür, dass wir doch Weltoffener sind, ist an der Stelle gewesen, dass ich persönlich nie ein Problem hatte mit Leuten egal welcher Herkunft sprechen zu können. Mir ist Herkunft Scheissegal. Und dass man am Abeitsplatz sowieso einen guten Draht zueinander haben muss, ist auch falsch. Im Prinzip musst du nur deine Arbeit machen, und du müsstest mit niemandem Reden. Ich hingegen hatte immer einen guten Draht zu allen Mitarbeitern. Ich bin freundlich, nettt, komme auf die Leute zu.
    Den Arbeitsplatz habe ich als Beispiel gewählt, weil es eine völlig andere, erwachsenere, soziale Struktur hat. Und ich bin der festen Überzeugung, dass dies deutlich eher ganz Deutschland wiederspiegen würde, als die Soziale Struktur innerhalb einer beliebigen Schulklasse.
    Quote Originally Posted by Evil3ye View Post
    Meine allgemeine Meinung hat sich eben durch den Vergleich von sagen wir mal A zu B und auch A zu C gebildet, ich hab gesehen wie Leute woanders anderen begegnen und wie es wiederum in Deutschland ist. Versteh mich nicht falsch, ich hab nie bashen wollen, und es tut mir Leid wenn du dir auf den Schlipps getreten fühlst, es ist auch nichts unbedingt negatives, es ist nur etwas sehr eigenes. Die Mentalität, der Humor, die Wertschätzung, Weltanschauung, das alles ist in der Deutschen Kultur so eigen, dass es ihnen meiner Meinung nach schwer macht mit anderen in nahe Verbindungen zu treten, es sei denn (!) diese anderen verbiegen sich so sehr und verinnerlichen diese Deutschen Seiten, dass es dem Deutschen doch nicht mehr so fremd wirkt. Das ist, was mir ins Auge gestochen ist, und das ist warum ich viele andere Länder als wesentlich weltoffener einstufen würde, als good old Germany.
    Ich verstehe durchaus warum du diese meinung gebildet hast. Und ja es ist dein freies Recht, aber bezieh es bitte nicht auf ganz Deutschland. Denn es ist nicht ganz Deutschland so.
    Eine Uni ist halt kein gutes Beispiel auch daher, weil die Schüler alle noch nicht umbedingt erwachsen sind. Sie kennen zu wenig von der Welt. Und das trifft auf einen größeren Teil der Mitschüler zu. Denn man ist 13 Jahre lang in die Schule gegangen, und diese Strukturen waren immer gleich, da ist es an einer uni nicht urplötzlich anders, wenn überhaupt dann entwickelt es sich langsam.

    Zuletzt möchte ich gerne noch von dir hören wie deine Definition zu Weltfremdheit und Weltoffenheit ist.
    Ich für meinen Teil, war bis zu dem Zeitpunkt als ich das gelesen hab, was du schriebst, davon überzeugt Weltoffen zu sein. Schließlich ist mein Freundeskreis ziemlich durchmischt, und ich bin gleichermaßen Freundlich zu allen Menschen, nicht nur zu deutschen, weil ich da keine Unterschiede mache. Am Ende sind wir schließlich Menschen.
    Und ich denke ich kann für meinen Teil, für mein Gewissen und meine Seele, auch bei dieser Meinung bleiben.
    Dass ich niemnanden ausgrenze ist für mich nicht einfach nur die Kehrseite, oder das Minimum, sondern das ist für mich ein Grundprinzip.
    Angefangen hat es damit dass wir auf unserer Straße mit allemann zum Bolzplatz gegangen sind, und jedes kind was hinzukam sofort mitspielen durfte.
    Bei dir hätte ich, wenn wir uns damals begegnet wären, auch keine Ausnahme gemacht. Wir wären vielleicht gute Freunde geworden.

  2. #92
    Registered User 英雄メンバー / Eiyuu Menbaa / Hero Member Mazino's Avatar
    Join Date
    Oct 2012
    Location
    Shabondy
    Country
    Winterfell
    Gender
    Male
    Posts
    1,119
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    eine wand nach der anderen
    ich kann nur eins dazu sagen,nämlich wie es bei mir war....
    als ich in meinen teenie zeiten war hatte ich 2-3 richtig enge freunde die deustche waren,aber mittlerweile sind alle drei in "deutschen" gruppen,was ich schade find,sie haben sich immer mehr von mir un meinem bestern freund,ich sag mal "abgewandt" und das auch ohne triftigen grund...
    un da ich seit ich 6 bin fußball spiele,bin ich immer im kontakt mit vielen nationalitäten gewesen,un muss schon dazu sagen dass die deutschen gerne unter sich bleiben(für die türken gilt dass auch),was nich heisst dass es auch welche gibt die da komplett anders sind
    ich z.B bin kroatischer abstammung,hier geboren mit allen drum un dran,meine ersten freunde wie oben gesagt waren alle deutsche,bis sie weg sind,mittlerweile sind noch 2 halb deutsche dabei un dass wars...obwohl ich immer versucht habe den kontakt zu halten hat es nicht geklappt

  3. #93
    Registered User MH中毒 / MH Chuudoku / MH Addicted Evil3ye's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    ↑ ↓ ← →
    Country
    San Marino
    Posts
    5,828
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Mal was anderes. Hat noch jemand den skandalösen ZDF Dreiteiler mit dem prachtvollen Titel "Unsere Mütter, unsere Väter" gesehen?

  4. #94
    Registered User 英雄メンバー / Eiyuu Menbaa / Hero Member Mazino's Avatar
    Join Date
    Oct 2012
    Location
    Shabondy
    Country
    Winterfell
    Gender
    Male
    Posts
    1,119
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    ich schau bis auf n bissl sport eig kein fernsehen...empfehelenswert ?

  5. #95
    Registered User MH中毒 / MH Chuudoku / MH Addicted Evil3ye's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    ↑ ↓ ← →
    Country
    San Marino
    Posts
    5,828
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Also, hmmmm, ja schon, zum einmal anschauen war es ganz interessant.

    Nach dem Anschauen habe ich mir einen Moment genommen um darüber nachzudenken. Ich wunderte mich wie sich die Gesellschaft doch verändert hat und was aus den klassischen "Deutschen Tugenden" eigentlich geworden ist, die dem Film nach unter Hitler noch deutlich präsenter waren.

    Und mal eine Frage in den Raum gestellt: Wie Deutsch seid ihr eigentlich bzw was klassisch Deutsche verkörpert ihr in euch?

  6. #96
    Light and Shadow 伝説メンバー / Densetsu / Legendary Member naruto-niichan's Avatar
    Join Date
    Jun 2008
    Location
    Holy Grail
    Country
    Germany
    Gender
    Male
    Posts
    17,426
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Quote Originally Posted by Evil3ye View Post
    Meine allgemeine Meinung hat sich eben durch den Vergleich von sagen wir mal A zu B und auch A zu C gebildet, ich hab gesehen wie Leute woanders anderen begegnen und wie es wiederum in Deutschland ist. Versteh mich nicht falsch, ich hab nie bashen wollen, und es tut mir Leid wenn du dir auf den Schlipps getreten fühlst, es ist auch nichts unbedingt negatives, es ist nur etwas sehr eigenes. Die Mentalität, der Humor, die Wertschätzung, Weltanschauung, das alles ist in der Deutschen Kultur so eigen, dass es ihnen meiner Meinung nach schwer macht mit anderen in nahe Verbindungen zu treten, es sei denn (!) diese anderen verbiegen sich so sehr und verinnerlichen diese Deutschen Seiten, dass es dem Deutschen doch nicht mehr so fremd wirkt. Das ist, was mir ins Auge gestochen ist, und das ist warum ich viele andere Länder als wesentlich weltoffener einstufen würde, als good old Germany.
    Also warst du in 5 oder 6 verschiedenen Ländern an der Uni und da war alles ganz anders? Finde das schon ein wenig lustig, wie du Deutschland mit anderen Ländern vergleichst. Außer natürlich du bist monatelang durch diese Länder gestreift und hast dich mit all den verschiedenen Menschen etc. auseinandergesetzt
    Ob Deutschland jetzt weltoffener oder verschlossener ist, ist dabei ja erstmal egal, aber es ist schon amüsant, wie schnell du dir anscheinend Meinung über andere Länder gebildet hast. Aber vielleicht hab ich ja auch deine ganzen monatelangen Reisen in andere Länder verpasst, dann tuts mir Leid.

    ---------- Post added at 08:04 PM ---------- Previous post was at 07:56 PM ----------

    Quote Originally Posted by Mazino View Post
    un da ich seit ich 6 bin fußball spiele,bin ich immer im kontakt mit vielen nationalitäten gewesen,un muss schon dazu sagen dass die deutschen gerne unter sich bleiben(für die türken gilt dass auch),was nich heisst dass es auch welche gibt die da komplett anders sind
    ich z.B bin kroatischer abstammung,hier geboren mit allen drum un dran,meine ersten freunde wie oben gesagt waren alle deutsche,bis sie weg sind,mittlerweile sind noch 2 halb deutsche dabei un dass wars...obwohl ich immer versucht habe den kontakt zu halten hat es nicht geklappt
    Aber wer bleibt denn nicht mal gern unter sich mein Bester? Das die Deutschen allgemein eher introvertiert sind als z.B. im Vergleich mit anderen Südländern, ist denk ich klar (zumindest scheint das fast jeder so zu sehen und mein Eindruck ist es auch, wenn man seine gesammelten Erfahrungen heranzieht), aber ich weiß jetzt nicht, ob sie wirklich so viel lieber unter sich bleiben als andere Länder. Schwer zu beurteilen, aber mein Eindruck war nicht so (mal so mal so halt, je nach Mensch/Gruppe).

    Quote Originally Posted by Akainu View Post
    Ich hatte mal Schwarz-rot-gold als Flagge hier drin, aber um ehrlich zu sein kann ich mich in zunehmendem Maß nichtmehr mit der Berliner Republik identifizieren. Unter Umständen könnte das an der Regierung liegen oder den Reformen der letzten Dekade. Andererseits hätte da ebensogut eine EU-Flagge gepasst statt des bayerischen weiß-blau. Da hätte ich allerdings schon mehr die Befürchtung gemobbt zu werden. Als Sündenbock taugt die EU wohl vielen nur zu gut
    Also identifizierst du dich mit der Regierung des Landes oder den Gesetzen? also dann gäbe es glaube ich maßig Leute, die sich nicht mehr als Deutsche fühlen würden (wobei ich denke, dass es uns hier schon ziemlich gut geht und wir uns manchmal über Dinge aufregen, über die andere Völker nur lachen würden)

  7. #97
    Registered User MH中毒 / MH Chuudoku / MH Addicted Evil3ye's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    ↑ ↓ ← →
    Country
    San Marino
    Posts
    5,828
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Nun, ich hab meinen Aufenthalt an der Niederländischen Grenze nicht ungenutzt gelassen. Ja, ich erkläre mich hiermit selbst zum Experten!

  8. #98
    Magma♥ MH中毒 / MH Chuudoku / MH Addicted Akainu's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    大秦
    Country
    Bavaria
    Age
    27
    Gender
    Male
    Posts
    6,476
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Nein, ich identifiziere mich nicht mit Regierung, System und Gesetzen, aber all das hat Auswirkungen darauf wo ich mich eher zugehörig fühle. Worauf ich anspielte war der Zentralisierungsschub der Berliner Republik durch die Föderalismusreform und die unsäglich peinliche Politik die zustande kommt durch die Beteiligung einer Miniaturpartei, bei der mir regelmäßig das kalte Grausen kommt.

    Bayern ist in der Hinsicht nicht viel besser um ehrlich zu sein, gleiche Regierungskoalition, noch mehr Filz und kein Ende in Sicht. Dafür sind die kulturellen Unterschiede doch noch in einem ausreichenden Maß vorhanden zu den Preußen im Norden - irgendwie lustig dieses Feindbild von einem Staat den es seit ner Weile nicht mehr gibt...

    Was das Aufregen angeht, klar, uns gehts gut und deshalb regen uns andere Dinge auf. Zum Glück. Würde es uns gut gehen und wir müssten immernoch demonstrieren gehen um Wahlrecht für alle durchzusetzen, Pressefreiheit, Meinungsfreiheit, o.ä. Aber wahrscheinlich würde es uns dafür dann zu gut gehen. Ist wahrscheinlich alles schon dutzende Male von Soziologen durchdiskutiert worden im Zuge der (Post)materialismus-Debatte.


  9. #99
    4-Star Loli-Hunter 伝説メンバー / Densetsu / Legendary Member Skyguardian's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Academy City
    Country
    Germany
    Age
    23
    Gender
    Male
    Posts
    15,589
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Interessante Debatte hier...

    Was das aufregen angeht... Mir geht es da ähnlich wie so vielen. Wenn lieber 600mio in eine kaputte Drohne geballert werden anstatt wesentlich wichtigere Dinge in Angriff zu nehmen, dann sehe ich schon dass die Regierung dieses Landes einfach nicht will.

  10. #100
    Magma♥ MH中毒 / MH Chuudoku / MH Addicted Akainu's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    大秦
    Country
    Bavaria
    Age
    27
    Gender
    Male
    Posts
    6,476
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Eine gute Nachricht, Freunde! Es gibt weniger Deutsche als vermutet!
    Dafür find ich dreht die Politik in letzter Zeit wieder mal schön am Rad <.<

  11. #101
    4-Star Loli-Hunter 伝説メンバー / Densetsu / Legendary Member Skyguardian's Avatar
    Join Date
    Dec 2010
    Location
    Academy City
    Country
    Germany
    Age
    23
    Gender
    Male
    Posts
    15,589
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Wann tut sie das denn nicht?

    Es ist Wahljahr und man bekommt es nicht mal mit. Wahlkampfmotto der Union: Flutopfern helfen. Reicht für die Wiederwahl.
    Nochmal 4 Jahre politisches Armutszeugnis... Ein Traum... <.<

  12. #102
    Registered User MH中毒 / MH Chuudoku / MH Addicted Evil3ye's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    ↑ ↓ ← →
    Country
    San Marino
    Posts
    5,828
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Quote Originally Posted by Akainu View Post
    Eine gute Nachricht, Freunde! Es gibt weniger Deutsche als vermutet!
    Gibts dazu ein paar mehr Worte?

  13. #103
    Magma♥ MH中毒 / MH Chuudoku / MH Addicted Akainu's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    大秦
    Country
    Bavaria
    Age
    27
    Gender
    Male
    Posts
    6,476
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Quote Originally Posted by Evil3ye View Post
    Gibts dazu ein paar mehr Worte?
    Inwiefern? Das war ein Kommentar zur Veröffentlichung der ersten Zahlen des Zensus 2011. War auch in allen größeren deutschen Medien zu lesen/sehen/hören.
    Um es kurz zu machen: hier leben 80,2 Mio. Menschen, keine 82 Mio. Des Weiteren sind nur 74 Mio. davon Deutsche. Dennoch ist das Defizit von fast 2 Mio. zur Schätzung auf Ausländer zurückzuführen, denen es hier wohl nicht gefallen hat.

  14. #104
    Registered User MH中毒 / MH Chuudoku / MH Addicted Evil3ye's Avatar
    Join Date
    Nov 2008
    Location
    ↑ ↓ ← →
    Country
    San Marino
    Posts
    5,828
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Es gibt doch eine Meldepflicht, ich verstehe nicht, warum man Volkszählungen braucht und nicht einfach die Daten daraus zieht.

  15. #105
    Magma♥ MH中毒 / MH Chuudoku / MH Addicted Akainu's Avatar
    Join Date
    May 2007
    Location
    大秦
    Country
    Bavaria
    Age
    27
    Gender
    Male
    Posts
    6,476
    Post Thanks / Like

    Re: German Community v.4 - Hereinspaziert bei den Dichtern und Denkern - Part 1

    Dazu wären allerdings akkurat geführte Melderegister nötig und das scheint vor der digitalen Ära beinahe unmöglich gewesen zu sein wenn sich jemand nicht abgemeldet hat - ein Vorgang der mit dem elektronischen Abgleich weggefallen zu sein scheint. Man könnte versucht sein diese mangelhafte Beachtung bürokratischer Spielregeln mit der Herkunft der fehlenden Personen in Verbindung zu bringen :x

New Reply
Page 7 of 14 FirstFirst ... 5 6 7 8 9 ... LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts