Not a member? Register now!
Announcements
Celebrate MH's birthday and the RETURN OF MANGA!! Start downloading, translating and scanlating manga HERE - legally!
Like us on Facebook, Follow us on Twitter! Celebrate another year of MH and check out our yearbook.
Manga News: Check out this week's new manga: (4/7/14 - 4/13/14).
Site News: Check out our new sections: Nisekoi and Kingdom
Events: Nominate and vote for the winners in the Seinen Awards!
Translations: Gintama 489 by kewl0210 , One Piece 744 by cnet128 , Naruto 672 by aegon-rokudo , Bleach 576 (2)

Bakuman 159

Tempo und Riesenrad

de
+ posted by Allin as translation on Dec 18, 2011 22:51 | Go to Bakuman

-> RTS Page for Bakuman 159

Und Kapitel 159 hinterher. Ich kann se echt nicht mehr alle haben... x_x

Based on Kanon64's english translation, mercy buckets =)

Seite 1
Hattori: Ihr wollt die Story um Schwarz und Weiß in einem Rutsch abhandeln?!
Saiko/Shuujin: Ja.
[Text links: Die Hochgeschwindigkeits-Kampfansage der Ashirogis!!]
Hattori: Und als würde das noch nicht reichen, sollen es nur an die 100 Folgen werden?! // Eventuell auch nicht mal 50?!
Saiko/Shuujin: Genau.
[Titel: Page 159: Tempo und Riesenrad]
Hattori: Aber... Schwarz gegen Weiß... das könnte man doch auch nach dem großen Aufeinandertreffen weiterführen!!
[Text unten: Text: Tsugumi Ohba / Zeichnungen: Takeshi Obata]
Shuujin: Wir wollen das Ganze nach Möglichkeit nicht unnötig in die Länge ziehen. // Uns wäre es lieber, wenn den Lesern unser Werk in Erinnerung bleibt anstatt dass es so lange wie möglich läuft.

Seite 2
[Text oben: Die Figur von Miho Azuki erscheint in der „Nendoroid-Edition“!! Einzelheiten dazu in der nächsten Ausgabe!!]
Hattori: So, so... // Als euer Redakteur wäre es mir natürlich lieber, wenn eure Serie ein paar Jahre läuft, aber.. // ...wenn die Story eurer Meinung nach darunter leiden und langweilig werden würde... // ...dann denke ich mal darüber nach.
Saiko/Shuujin: V... Vielen Dank!
Saiko: Ich bin mir sicher, Shuujin hat sich schon eine interessante Story zurechtgelegt. // Anstatt uns auf Titel zu konzentrieren, die über 5 oder 10 Jahre laufen sollen, sollten wir eher auf Serien setzen, deren Ende abzusehen ist.
Hattori: ...Für einen Mangaka wäre es natürlich optimal in kurzer Zeit einen Hit nach dem anderen abzuliefern. // Aber glaubt ja nicht, dass alle Serien, die ihr veröffentlicht, zu einem Hit werden.

Seite 3
Shuujin: Natürlich nicht. Das ist uns schon klar.
Saiko: Wir finden nur, dass wir das Tempo bei „Reversi“ bis zum Finale so hoch wie möglich halten sollten.
Hattori: Ja. Das könnte funktionieren... // Wir können uns ja später noch Gedanken darüber machen, ob wir die Serie nach dem Finale beenden oder noch einen Handlungsbogen dranhängen. // Jetzt solltet ihr euch erstmal voll und ganz auf den wöchentlichen Kampf Schwarz gegen Weiß konzentrieren! // Das ist am Wichtigsten!
Saiko/Shuujin: Alles klar!
[Box: Und so entwickelte sich der Kampf zwischen dem Dämon der Finsternis und dem Dämon des Lichts in atemberaubender Geschwindigkeit, wodurch wir sehr viele Leser zurückgewannen.]
[Cover der Magazine: Wird er leben... / ...oder sterben? / 23 Seiten mit farbiger Einleitung. / ZombieGun // Der Beginn der Story um die sieben Todsünden!! // Volle Kraft, electric Punch!!]
[Box: Und wir lieferten uns Woche für Woche erbitterte Duelle mit „ZombieGun“ um die ersten Plätze.]
[Magazincover: Kannst du dich der Macht des Dämonen der Finsternis entziehen?!]

Seite 4
Miura: Oh! Sieht so aus, als würde es „Reversi“ diese Woche auf Platz 1 schaffen.
Redakteur: Kommt mir langsam echt so vor, als hätten „Reversi“ und „ZombieGun“ die ersten beiden Plätze für sich gepachtet.
Yujiro: Na ja, der Abstand zwischen den beiden und Platz 3 ist ja auch ziemlich groß.
Hattori: Aber wenn das so weiter geht, werden Newcomer es sehr schwer haben, da oben mitzumischen.
Yujiro: Die alt eingesessenen Autoren sind derzeit einfach zu stark... nein, ich finde viel mehr, dass keiner von ihnen eine Schwäche zeigt.
Redakteur: Selbst wenn wir jetzt ein neue Serie durchkriegen, wird sie sich bei der Konkurrenz sicher nicht lange halten.
Yujiro: Den Schwanz einziehen bringt dich aber auch nicht weiter. // Sie es einfach so, dass jede Serie, die es ins Magazin schafft, das Potenzial dazu hat, eine von den etablierten zu verdrängen.
Miura: Die nächste Serienkonferenz ist am 27. September, oder? // Wenn da der Start einer neuen Serie entschieden wird, heißt das, dass eine etablierte Serie abgesetzt wird.
Redakteur: Na klar, das musst du uns nicht sagen, weiß doch jeder...
Yujiro: Sollte es drei Neustarts geben, wäre es nicht überraschend, wenn „Mikata, Kämpfer der Gerechtigkeit“ oder „+Natural“ abgesetzt würden.
Redakteur: Waaa?! // Ha ha ha
Miura: Siehst du, es kann also auch gut laufende Serien erwischen.

Seite 5
[Box: 27. September]
[Schild: Hiramaru]
Yoshida: Kazuya... heute hat die Serienkonferenz stattgefunden und...
Kazuya: Jaaaaaaaaaa... Ich darf immer noch nicht mit „Bokutus“ aufhören, richtig...?
Yoshida: Na ja, stimmt schon, aber bevor wir uns über den Ausgang der Konferenz unterhalten, muss ich dir noch etwas sagen... // Herzlichen Glückwunsch. „Bokutsu“ kriegt eine Anime-Adaption.
Kazuya: Captain Yoshidaaaaaaaaaaa!! // Ich wusste es! Sie sind ein Redakteur, auf den man sich verlassen kann! Ich hab alles getan, was Sie mir gesagt haben und am Ende ist tatsächlich ein Anime dabei rausgesprungen! // Da das jetzt geschafft ist, kann ich Ko endlich mit den magischen Worten von Captain Yoshida, meinem Berater in Sachen Liebe, einen Antrag machen, auf den sie nur mit „Ja“ antworten kann, nicht wahr? // Nicht wahr? // Nicht wahr?
Yoshida: Nein. Das müssen wir verschieben.
Kazuya: Hä?

Seite 6
Kazuya: Was sagen Sie da?! Hol Sie der Teufel, Herr Yoshida! Haben sie mich schon wieder an der Nase rumgeführt?!
Yoshida: Mit nichten... Auf der Konferenz wurde beschlossen, dass Kos Serie, „Von Gott gegeben...“, abgesetzt wird.
Kazuya: Was?!
Yoshida: Ko ist im Moment sicher untröstlich. // Wenn du ihr jetzt einen Antrag machst, kann ich mir nicht vorstellen, dass da was gutes bei rauskommt.
Kazuya: Auch nicht mit Captain Yoshidas magischen Worten?
Yoshida: Selbst damit nicht. // Kos Serie... // Kos Serie wird abgesetzt... // Uuuugh... mein armes Yurilein...
Yoshida: (Wer hätte gedacht, dass ihm das Ende von Kos Serie näher geht, als die Anime-Adaption seines eigenen Mangas... Er muss echte Gefühle für sie haben...) // Ergo solltest du mit dem Antrag warten, bis... // ..sagen wir mal... // ...sie eine neue Serie zur Konferenz einreicht... // (Puuh) // Ob das gutgeht...
Kazuya: (Ko... // In so einer Situation muss ich sie aufheitern...)

Seite 7
Handy: Bzzzz!
Ko: Guten Abend, Kazuya.
Kazuya: G-guten Abend. // (Oh nein... ich hab sie einfach angerufen, ohne groß nachzudenken... was sag ich denn jetzt...?)
Ko: Was gibt’s denn?
Kazuya: Uh... na ja... // Würdest du mit mir in den Vergnügungspark gehen, wenn du mit den letzten Folgen von „Von Gott gegeben...“ fertig bist?! // H-Hast du vielleicht Lust, mit mir dahin zu gehen, um einfach mal auf andere Gedanken zu kommen?
Ko: (Kazuya. Er hat sicher davon gehört, dass meine Serie abgesetzt wird und will mich aufheitern...) // Ja. liebend gern.
Kazuya: Wirklich?!! Woaaaah!! Ich sorg ganz bestimmt dafür, dass wir ganz viel Spaß haben!!
[Handy: Piep]
Ko: (Kazuya... Es ist schon zwei Jahre her, seitdem du mich gefragt hast, ob wir nicht mal was zusammen machen können... // Dann hast du die Teeparty jetzt wohl gegen den Vergnügungspark ausgetauscht, was?

Seite 8
[Handy: Bzzz! // Bzzz!]
Yoshida: Was?! Du gehst mit Ko in den Vergnügungspark?!
Kazuya: Ja, am 1. November. Ich dachte, ich tröste sie ein bisschen. // Ich verschieb ein paar Termine, um mir die Zeit freizuschaufeln.
Yoshida: N-Na gut, wie du meinst, aber... // ...aber... ich kann's kaum fassen, dass die stolze und unnahbare Yuriko Aoki mit einem wie dir in den Vergnügungspark gehen will, kurz nachdem das Ende ihrer Serie beschlossen wurde. // Kann es sein, dass Ko auch Gefühle für dich hat, Kazuya...? // (Niemals... oder könnten die beiden tatsächlich ein Paar werden...?)
Kazuya: Hä?! Meinen Sie wirklich?! Dann kann ich es also mit einem Antrag wagen?!
Yoshida: Ah... nein. Wie gesagt, „könnte sein,“ dass sie was für dich übrig hat.
Kazuya: Wenn die Möglichkeit besteht, dann wag ich es!! So machen das echte Männer!
Yoshida: Moment! Überstürz das nicht! Die Wahrscheinlichkeit, dass das gut geht, nachdem ihre Serie gerade abgesetzt wurde, liegt bei...
Kazuya: Nein. Echte Männer machen sich in einer solchen Situation keine Gedanken um Wahrscheinlichkeiten!
Yoshida: Hör mir doch mal zu, Kazuya!
Kazuya: Hören sie endlich auf! „Hör mir zu“ hier, „Hör mir zu“ da! Mir reichts!

Seite 9
Yoshida: (Das ist nicht gut... aber so was von gar nicht gut!! // So, wie er gerade drauf war, zieht er das mit dem Antrag tatsächlich durch! // Weil er es endlich geschafft hat, sie zu einem Date zu überreden, dreht er jetzt total am Rad...)
Kazuya: Bitte werde meine Freundin!
Yoshida: (...wenn er ihr jetzt seine Gefühle gesteht und einen Korb bekommt... // Vielleicht ist es das beste, wenn ich eingreife...)
[Handy: Kazuya Hiramaru / Gespräch beendet]
Kazuya: Mein Name ist Kazuya Hiramaru. Ich bin 26 Jahre alt und Single. // Freut mich, Sie kennenzulernen. // (Haaa... // Haaa...)
Yoshida: Gut, bitte setz dich.
Kazuya: Danke...
Yoshida: Du siehst mir ein bisschen blass aus...
Kazuya: Wer, ich?
Yoshida: Du hast für „Seeotter Nummer 11“ also nur einen Monat gebraucht, ohne vorher auch nur jemals einen Manga gelesen zu haben?! // Du bist ein Genie.
Kazuya: Ja. // Das höre ich öfter. // Sie sagen mir alle, dass ich Talent habe und dass ich's einfach mal versuchen soll.

Seite 10
Yoshida: Wenn du mit mir zusammenarbeitest, wirst du im Handumdrehen ein beliebter Mangaka.
Kazuya: K-Kann ich mein Leben dann genießen? // Werde ich dann glücklich sein?
Yoshida: ...Das Leben genießen? Glücklich sein? Schätze schon... Du verdienst dadurch schließlich einen Haufen Geld.
Kazuya: Dann führen Sie mich bitte zu meinem Glück... // Bitte zeigen Sie mir... // ...wie ich glücklich werden kann... // (Raaaaaawrgh! // Haaa... // Haaa... // Haaa... // Waaaah!)
Yoshida: W-Was zum...? // Was ist denn in den gefahren? // (Kazuya ist in der Tat ein Genie. // Aber das allein führt zu nichts. Man ist immer ein bisschen auf Zufälle und das Glück angewiesen... // Schmier ihnen Honig um den Bart und bring sie dazu, so viel zu zeichnen, wie möglich und wenn das nicht zum Erfolg führt, heißt's „bye-bye“... // Wie viele Newcomer haben wir wohl schon auf diese Weise verschlissen, die danach nie wieder aufgetaucht sind...? Trotzdem machen wir es Monat für Monat immer wieder, weil wir damit unsere Brötchen verdienen... // „Ich will nicht mehr zeichnen.“ Das hat er immer gesagt... Und obwohl ich mich teilweise kurioser Argumente bedient hab, um ihn zum zeichnen zu bringen, hat er sie mir doch immer wieder abgekauft... Wobei, nein, so kann man das nicht sagen... // Er hat so getan, als würde er sie mir abkaufen und hat weiter mit mir gearbeitet... Wenn sich der Erfolg einstellt, ist das dem Redakteur zu verdanken... // Aber hat Kazuya mir wirklich so viel zu verdanken? // Seine Serie kommt gut an und er ist sehr beliebt... // Aber reicht das? // Liegt es in meiner Verantwortung, ihm jetzt zu wahrem Glück zu verhelfen, nachdem er so weit gekommen ist...?)

Seite 11
[Buch: Anträge, die das Herz berühren / basierend auf wissenschaftliche Erkenntnissen]
Yamahisa: Du bist doch schon verheiratet, Yoshida. Was willst du mit so 'nem Ratgeber?
Yoshida: Na ja. Es gibt neben meiner Frau noch jemanden, dem ich zu seinem Glück verhelfen möchte.
Aida: Was?! Yoshida hat... // ..'ne Affaire?! // Das hätte ich ihm nicht zugetraut.
Yoshida: Yamahisa... gibt es so etwas wie magische Worte, bei der eine Frau immer „Ja“ sagt, wenn man ihr einen Antrag macht?
Yamahisa: Wenn ich das wüsste, hätte ich meinen Job als Redakteur schon lange an den Nagel gehängt und mich selbstständig gemacht. Solche Worte können einen unglaublich reich machen.
Yoshida: (Er hat recht... Der Antrag wird ohne zweifel seine bisher größte Herausforderung...)
YoshidaRÜCKBLICK: Ich will für den Rest meines Lebens dein Redakteur sein... // ...ein Redakteur vom Typ „Ehemann“.
FrauRÜCKBLICK: ...soll das ein Antrag sein, Kouji?
Yoshida:RÜCKBLICK: Ähm?! Na ja...
FrauRÜCKBLICK: Der war aber dürftig.
YoshidaRÜCKBLICK: Tut mir leid.
[Buch (teilweise verdeckt): Anträge, die das Herz berühren / basierend auf wissenschaftliche Erkenntnissen]
Yoshida: Du hast vollkommen recht. Ein Ratgeber bringt überhaupt nichts. // Es ist besser, wenn man es von Angesicht zu Angesicht ausspricht!
Yamahisa: Hä?! Warte, Yoshida... denk an deine Familie!!
Aida: Er scheint fest entschlossen zu sein!

Seite 12
[Schild: Hiramaru]
Yoshida: Okay, Kazuya! // Heb dir die Achterbahn und das Geisterhaus für später auf! Du musst jetzt und hier beweisen, dass du ein wahrer Mann bist!
Kazuya: HÄ?!
Yoshida: Am 1. November, dem Tag des Tees, wirst du, Kazuya Hiramaru, Yuriko Aoki im Vergnügungspark einen Antrag machen!!
Kazuya: Trauen Sie mir das wirklich zu?!
Yoshida: Du ziehst das durch, selbst, wenn ich versuchen sollte, dich davon abzuhalten, klar?
Kazuya: Ja!
Yoshida: Wenn du versagst, übernehme ich die Verantwortung dafür!
Kazuya: Ich hab schon mal 'nen Ring gekauft!
Yoshida: Nicht schlecht. Wie viel hat der gekostet?
Kazuya: 50 Millionen Yen!!
Yoshida: ...bei dem Preis kann man nicht meckern.
Kazuya: Also, Captain Yoshida! // Wie lauten die magischen Worte, auf die man nur mit „Ja“ antworten kann?!

Seite 13
Yoshida: Wenn ich das wüsste, hätte ich meinen Job als Redakteur schon lange an den Nagel gehängt und mich selbstständig gemacht.
SFX: Zuck
Kazuya: Zum Teufel mit Ihnen!! Wie können sie so was sagen, nachdem sie Ihre Meinung bereits geändert haben?! // Das hab ich schon geahnt... sie wollen meine Liebe zu Ko wieder mal nur ausnutzen. Ich bin nichts weiter als ein Werkzeug für Sie, das Manga zeichnet, damit Sie groß rauskommen!
Yoshida: Das mag ja stimmen... // Nein. // Bis jetzt war es tatsächlich so. // Kazuya... liebst du Ko wirklich so sehr?
Kazuya: Ja.
Yoshida: Wie sehr genau?
Kazuya: Was soll die Fragerei? Gehen sie noch in Mittelschule? // Ich liebe sie so sehr, dass ich sie vom Fleck weg heiraten würde!! // Sieht man das nicht?! // Deshalb geb ich mir mit dem Antrag doch so viel Mühe!!
Yoshida: Das sind sie, Kazuya!!
Kazuya: Hä? // Was?!

Seite 14
Yoshida: „Ich liebe dich so sehr, dass ich dich vom Fleck weg heiraten würde!!“ // Das sind die magischen Worte!! // Den Teil mit „Ich liebe dich so sehr, dass...“ würde ich aber weglassen.
Kazuya: (Ich will dich vom Fleck weg heiraten. // Ich will dich jetzt und hier vom Fleck weg heiraten.)
Yoshida: Es gibt keine besseren Worte für einen Antrag! Hab ich nicht recht?!
Kazuya: D-Doch, haben Sie...
Yoshida: Kannst du sie sagen, wenn sie vor dir steht?!
Kazuya: Ich geb alles!
Yoshida: Okay, gut., hör zu. Zuerst musst du ihr auf der Achterbahn oder im Geisterhaus deine männliche Seite zeigen. Danach geht’s dann auf das Riesenrad. // Und setz dich nicht gegenüber von ihr hin, sondern setz dich direkt neben sie, zeig ihr den Ring und sag: „Ich würde dich am liebsten vom Fleck weg heiraten!“ // Das ist alles.
Kazuya: Und wenn sie ablehnt... Captain Yoshida...?
Yoshida: Mach dir keinen Kopf! // In dem Fall setz ich alles daran, dich wieder aufzubauen!

Seite 15
[Box: 1. November]
SFX: Ieeeeek // wirbel // wirbel // Ieeeek // Klapper // Ieeeek // Wruuumm! // Taumel / taumel
Ko: Komm Kazuya, setzen wir uns auf die Bank und machen kurz Pause.
Kazuya: Nein, mir geht’s gut.
SFX: Raschel // taumel / taumel
Yoshida: Was machst du da, Kazuya?! Das geht in die völlig falsche Richtung!
Ko: Eis im November ist auch mal ganz schön.
Kazuya: Wirklich?
Ko: Kazuya. // Das ist das erste mal, dass ich ein Date in einem Vergügungspark habe.
Kazuya: Für mich auch...
SFX: Ugh... // Würg...

Seite 16
Ko: Überhaupt hatte ich... // ...alle Dates in meinem Leben immer mit dir, Kazuya.
SFX: dreh // dreh // bubummmp!
Kazuya: Schluck... // (Ko... // H-Heirate mi...)
Ko: Ich hatte heute echt viel Spaß. // Tausend Dank.
SFX: Schreck!
Kazuya: Hä?! Ach, kein Ding...
Ko: Kazuya. // Du wolltest mich aufheitern, weil meine Serie abgesetzt wurde, stimmt's?
Kazuya: Hö?! W.. Woher...
Ko: War nicht schwer zu erraten, wenn man mal an dein Timing denkt.
Kazuya: (Ich wollte dich aber nicht nur deswegen aufheitern... // Ich wollte dich aufheitern, weil ich dich liebe, Ko... // Deshalb hab ich heute...)
Durchsage: Achtung, Achtung, der Park schließt in Kürze...
Kazuya: (A-Ach ja....)

Seite 17
Kazuya: Das Riesenrad...
Yoshida: Kurz bevor der Park schließt, musst du mit ihr aufs Riesenrad. // Da wir November haben, wird es zu dem Zeitpunkt schon dunkel sein. // Da ist die Romantik quasi vorprogrammiert. // Der optimale Zeitpunkt, um ihr den Antrag zu machen, ist, wenn eure Gondel den höchsten Punkt des Rads erreicht hat. // Diese Methode hat zumindest bei mir gezogen.
Kazuya: Ooooh! // Ko!
Ko: Ja?
Kazuya: Lass uns noch auf das Riesenrad!
Ko: ...okay.
Yoshida: Na endlich, das Riesenrad. // Gerade noch die Kurve gekriegt. // [außerhalb: Puh!] // Aaah...! // (Ich hab ihm doch gesagt, er soll sich neben sie setzen, verdammt noch mal!! Dieser Trottel hat sich einfach nicht im Griff!

Seite 18
Yoshida: (Na ja, immerhin hat er's bis hierhin geschafft. Jetzt fehlt nur noch der Antrag, Kazuya! // Ah! Sie sind ganz oben... // Jetzt! Kazuya! Du schaffst das!! Kazuya!! // Sie kommen wieder runter...)
SFX: Doooooooom // Taumel
Yoshida: (Aaaaargh! Er hat 'nen Korb gekriegt! // D-Das heißt, Kazuyas Leben als Mangaka ist...)
SFX: Poooong... // Fwmph!
Yoshida: Ich, Kouji Yoshida, habe auf ganzer Linie versagt...
Ko: Riesenräder haben schon was romantisches an sich, findest du nicht? // Du hast mir aber einen ziemlich nervösen Eindruck gemacht, Kazuya. Hast du Höhenangst?
Yoshida: Hm?
Kazuya: Nein, mit hoch gelegenen Orten hab ich normalerweise kein Problem...

Seite 19
Yoshida: (Oh, gut... Er hat ihr den Antrag noch nicht gemacht... // Na ja, ist auch nichts, was einem so leicht über die Lippen kommt... // Vielleicht sollten wir einfach auf die nächste Gelegenheit hinarbeiten... hm?)
SFX: Kram / Kram
Kazuya: (Der Ring ist weg! // Vielleicht hab ich ihn auf der Achterbahn verloren... // Was soll ich denn jetzt machen?!)
Ko: Ich glaube, der Park macht gleich zu. Es hat mir heute wirklich großen Spaß gemacht.
Yoshida: Kazuya...
SFX: Dreh! // Pack!
Kazuya: Lass uns nochmal mit dem Riesenrad fahren!!
SFX: Stürm!
[Text im Bild: Noch eine Runde?!]
Ko: Ha?! Aber der Park macht doch gleich...
Yoshida: (Woaaaaah!! Kazuyaaaaaa!!)
[Text unten: Bakuman / ...page 159 / ende]

Have you shown your appreciation today? Click the thanks button or write your appreciation below!

2 members and 0 guests have thanked Allin for this release

7LifeLegend, MonkeyxDxDragon

Comments
Add your comment:

Login or register to comment

Benefits of Registration:
    * Interact with hundreds of thousands of other Manga Fans and artists.
    * Upload your own Artwork, Scanlations, Raws and Translations.
    * Enter our unique contests in order to win prizes!
    * Gain reputation and become famous as a translator/scanlator/cleaner!
No comments have been made yet!

About the author:

Alias: Allin
Message: Pm | Email

Author contributions

Translations: 317
Forum posts: 21

Quick Browse Manga

collapse

Latest Site Releases

Date Manga Ch Lang Uploader
Mar 1 MH Yearbook 2013 Mangahe...
Jan 19 MH Yearbook 2012 1 Mangahe...
Nov 14 Houkago 1 Osso
Nov 14 Oragamura 1 Osso
Nov 14 Kenka 1 Osso
Nov 14 101Kg 1 Osso
Nov 14 Murder 1 Osso
Nov 14 Doubles 1 Osso
Nov 14 Pinknut 1 Osso
Nov 14 Kimagure 1 Osso
collapse

Latest Translations

Date Manga Ch Lang Translator
Apr 16, 2014 Toriko 274 en kewl0210
Apr 16, 2014 Hitoribocchi no... 9 en Bomber...
Apr 15, 2014 Rock Lee's... 32 fr Aspic
Apr 15, 2014 Acchi Kocchi 43 en Sohma Riku
Apr 15, 2014 Gintama 489 en kewl0210
Apr 14, 2014 One Piece 744 en cnet128
Apr 14, 2014 Bleach 576 en cnet128
Apr 13, 2014 Naruto 672 en aegon-r...
Apr 13, 2014 Bleach 576 en BadKarma
Apr 12, 2014 Nemuri Netaro... Oneshot fr Aspic